Termine

Nächster Termin: Ostereiersuche am Freitag, 12. April

Freitag, 2. Oktober 2015

Ernten und danken

Ernte und Dank - Erntedank. Aber wem danken wir? Und was bedeutet Ernte? Die Begriffe sind für uns Erwachsene selbstverständlich. Wir wissen, was das Ernten und das Danken bedeutet. Zumindest sind wir dankbar, dass wir satt werden, dass wir unsere Kinder sättigen können. Birnen, Äpfel, Trauben, Karotten, Kartoffeln, Brot und andere Lebensmittel stehen das ganze Jahr für uns zur Verfügung. Das kann man den Kindern also erklären oder erlebbar machen. Ernten im eigenen Garten oder bei Bekannten Obst oder Gemüse anbauen. Beim Frühstücks- oder Mittagessengebet danken wir für unser tägliches Essen. Gemessen an dem Leid anderer Menschen oder einfach aus unserer Glaubenshaltung, wollen wir Gott dafür danken, dass in unserem Leben keine Not herrscht und uns bewusst machen, dass unser angenehmes Leben keine Selbstverständlichkeit ist.

In diesem neuen Kindergartenjahr dürfen wir und unsere Kinder den Familiengottesdienst zu Erntedank am Sonntag, 11. Oktober, gestalten. Bereits am Montag, 5. Oktober, feiern wir in unserem Kindergarten das Erntedankfrühstück. Wir bedanken uns bereits im Voraus für Ihre Gaben, mit denen wir unseren Tisch bestücken können.