Termine

Nächster Termin: Rosenmontagsfeier am Montag, 4. März

Mittwoch, 10. Februar 2016

Alle für einen


Seit Tagen haben ein paar Jungs den Gedanken der Musketiere in unsere Gruppe getragen: "Einer für alle und alle für einen" ist ihr Lieblingssatz geworden. Alle Kinder waren der Meinung, dass es "Muskeltiere" heißt. Doch Musketier kommt von Muskete. Das sitzt, seit wir uns im Internet Musketen angesehen haben. Auch, dass die Geschichte der Musketiere erfunden ist, wissen die Kinder jetzt - sie spielt im späten Mittelalter mit Schlössern und König in Frankreich. Zum König gehören für die Kinder ganz klar eine Königin und Prinzessinen. Schon waren die Mädchen mit dabei. Gemeinsam haben wir ein Hörspiel gehört. Anschließend haben die Kinder ein Wappen gestaltet, jeder für sich. Sie hängen nun im Flur.
Für unser Fastnachtsfest haben wir Musketiere und Prinzessinnen gebastelt.
Erstaunlicherweise waren in der ganzen Zeit der Satz "Einer für alle und alle für einen" und das Gefühl der Verbundenheit wichtiger als das Kämpfen.