Termine

Nächster Termin: Rosenmontagsfeier am Montag, 4. März

Montag, 11. Februar 2019

Die Faszination der Chemie

Einen ganz besonderen Besucher haben die Kinder der Schulanfängergruppe: Claus Weber kommt regelmäßig in die Gruppe, um "Chemie zu machen". So haben sie es von ihm gelernt. 

Die Kinder sind ganz aufgeregt und finden seine Fragestellungen richtig spannend.
Das erste Experiment war, wir machen Farben sichtbar. Sie bekamen Hausaufgaben und sollten zuhause regelmäßig eine Filzmine feucht halten, um zu sehen, wie sie Farbe und welche Farben sie preisgibt.

Das zweite Experiment  war Chromatographie von grünen Blättern mit der Frage "Versteckt sich der Herbst schon in grünen Blättern?"

Unsere Kinder sind hochmotiviert, wir machen die Erfahrung, wie anstrengend es sein kann mit einem Mörser zu arbeiten, damit ein Ergebnis heraus kommt. Einige grüne Blätter werden im Mörser mit einer Prise Sand und etwas Spiritus zerrieben. Es entsteht ein grüner Brei mit einer grünen Lösung. Ein Stück Kreide wird in die Flüssigkeit gestellt und saugt sich voll. Was passiert wohl.?
Ein tolles, wirklich tolles Projekt für die Kinder spannend, aber für Tina und mich ebenso.

Viele andere Fragen sind hinzugekommen, zum Beispiel:  Wie funktioniert ein Feuerlöscher mit Kohlendioxid? Kann man Lavendelparfüm selbst herstellen?

Was ist in der Luft?

Die Kinder werden immer geübter, beobachten gerne und probieren aus, welche chemischen Reaktionen entstehen. 
Und manchmal riecht es ungewöhnlich oder es knallt - so ist das nämlich in der Chemie. 
Ausnahmslos alle freuen sich auf diesen besonderen Tag.

Vielen Dank, lieber Claus Weber, für dieses ganz besondere Engagement!
(Von Ulrike Schönerstedt)
Hier gibt es weitere Fotos.